www.exyle.de

Frank Hülsemann, Jahrgang 1972, Köln. Organisation, Routenwahl und Orientierung. Dazu musste er in den Weiten der Mongolei noch des Öfteren die Aufgaben eines Zweiradmechanikers ausüben.

Torsten Walter, Jahrgang 1968, Köln. Läufer und Triathlet des ASV Köln. Als Übersetzer für die Verhandlungen an der Grenze oder mit anderen Behörden zuständig. Desweiteren begeisteter Frühaufsteher und bereitete öfters gerne bei 0°C den Frühstückskaffee her.



Alexander Barth, Jahrgang 1976, Berlin. Zuständig für Fotographie und Orientierung. Er hatte besonders stark mit den Widrigkeiten der Strecke und der ungewohnten Abgeschiedenheit in den Weiten der Mongolei zu kämpfen.



  LÄUFER GESUCHT

  

  INKASTAFFEL

  CURSORES

  GOBI

  NULL AUF 6000

  TOUR DE PFAND

  ATACAMA

  EISSTAFFEL

  EISERNER VORHANG

  SIBIRIEN

  MONGOLEI

                -  Bilder

                -  Team

  SEIDENSTRASSE